Willkommen in Gorxheimertal

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > News-Archiv > 

Hauptmenü

  • News-Archiv



  • Weihnachtsbürgerbrief 2018

     

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
     
    ein Jahr liegt hinter uns, welches viele Aufgaben mit sich gebracht hat. Gerne würde ich mit dem Rückblick auf das Geschaffene dieses Vorwort beginnen. Doch die Attacke in Straßburg auf dem Weihnachtsmarkt lässt mich das Augenmerk auf das gemeinsame Miteinander, den Zusammenhalt und die Verständigung lenken. In Gedanken sind wir bei den Familien und Angehörigen in dieser schweren Zeit. Angesichts solcher Taten sind Angst und Ohnmachtsgefühle stark. Doch dürfen wir uns in unserer Gemeinschaft davon nicht leiten lassen. Wichtiger denn je wird, dass wir uns für unsere Gemeinschaft einsetzen. Schon die kleinsten Nachbarschaftshilfen fördern das Miteinander und tragen zur Verständigung und zum Zusammenhalt bei. Ob es die Paketannahme, das gemeinsame Einkaufen oder Geburtstagsbesuche sind, spielt dabei keine Rolle.
     
    Das Zeichen für einander da zu sein, sich zu helfen und sich zu unterstützen, ist der Kern der Sache und lassen uns wohlfühlen und uns freuen.
     
    Besonders in einer schwierigen Zeit ist es wichtig, dass man sich die Zufriedenheit und Freude gönnt, wenn es dafür Gründe gibt. Doch gibt es über die Nachbarschaftshilfe hinaus noch viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer die sich für unsere Gemeinschaft einsetzen. In den Vereinen und Organisationen in unserer Gemeinde wird hervorragende und verlässliche Arbeit in den verschiedensten Bereichen von Sport, Kunst und Kultur geleistet. Aber auch außerhalb dieser organisierten Strukturen erfolgt ehrenamtlicher Einsatz, welcher oftmals nicht im Rampenlicht steht und dennoch so wichtig ist.
     
    Beispielsweise die Arbeit an den natur-kulturhistorischen Besonderheiten in unserer Gemeinde. Bemerkenswert hierbei ist der Prozess, der von der Feststellung der Verbesserungsfähigkeit bis hin zur Herrichtung und Auszeichnung/Beschreibung der Besonderheit reicht. Als Beispiel möchte ich den laufenden Prozess im Bereich des Denkmals „Teufelsstein“ aufzeigen. Über die Zeit ist der Zustand der Anlage immer mehr in die Jahre gekommen. Erfreulicher Weise erfolgte eine Privatinitiative um die ordnungsgemäße Herrichtung und Verbesserung der Anlage zu ermöglichen. Ich hoffe, im Laufe des Jahres 2019 ausführlich über den erfolgreichen Werdegang berichten zu können.
    Dies ist nur ein Beispiel von vielen Aktionen, wo sich Menschen aus unserer Mitte für die Gemeinschaft einsetzen. Wer sich so engagiert, bekommt auch einiges wieder zurück.
    Um den Blick für das Wichtige im Leben zu öffnen, eignet sich die Weihnachtszeit besonders, da in unserer schnelllebigen Zeit die Traditionen immer mehr Gewicht bekommen. Jeder kann ein Stück dazu beitragen, dass es ein Stückchen besser wird in unserer Welt. Jeder sollte spüren, dass er gebraucht wird in unserer Gemeinschaft.
    Ich wünsche uns, dass wir mehr Zeit füreinander haben und den Zauber des Weihnachtsfestes erleben dürfen.
    Ich wünsche uns weiterhin eine friedvolle und besinnliche Weihnachtszeit gemeinsam mit den Familienangehörigen und Freunden.
    Uns allen wünsche ich viel Gesundheit und einen guten Start ins neue Jahr.
     
    Ihr
     
    Bürgermeister
    Uwe Spitzer
     
    Der Weihnachtsbürgerbrief 2018 als Download (pdf-Datei).


    Seitenanfang | Sitemap | Aktuelles & Archiv | Bürgerforum | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2019 Gemeindeverwaltung Gorxheimertal