Willkommen in Gorxheimertal

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Umwelt, Bauen & Wohnen > Bauen  > Bauherreninformationen > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Bauantragsverfahren
  • Versorgungsunternehmen & Hausanschlüsse
  • Gebührensplitting
  • Sondernutzung von öffentlichen Flächen
  • Behörden und Institutionen


  • Versorgungsunternehmen & Hausanschlüsse

      Stromversorger

    Team Netzanschluss

    e-netz Südhessen GmbH & Co. KG

    Dornheimer Weg 24

    64293 Darmstadt

    Tel. 06151 701-6060
    Fax 06151 701-6069

    hausanschluss@e-netz-suedhessen.de

    Planauskunft

     

    Sie wollen anbauen oder planen größere Erdbewegungen auf Ihrem Grundstück? Dann ist es gut zu wissen, wo genau Versorgungsleitungen im Erdreich liegen. Unsere Planauskunft hilft Ihnen gerne weiter. 

    Tel. 06151 701-8100
    Fax 06151 701-8149

    planauskunft@e-netz-suedhessen.de 

    Informationsseite von e-netz Südhessen zum Hausanschluss:

    https://www.e-netz-suedhessen.de/privatkunden/hausanschluss.html

     

    Informationsbroschüre zum Hausanschluss

    https://www.e-netz-suedhessen.de/fileadmin/user_upload/download/e-netz_brosch_hausanschluss.pdf

     

     

     Wasserversorger   

    Netzanschluss

    Stadtwerke Weinheim GmbH
    Breitwieserweg 5
    69469 Weinheim

    Telefon: +49 (0)62 01/1 06-171
    Telefax: +49 (0)62 01/1 06-179
    Internet:
    www.sww.de

    Planauskunft

     

    Anfragen an das Zeichenbüro:
    Tel.: 06201 / 106-136
    E-Mail:
    planauskunft@sww.de

     

    Planauskunft ist Pflicht:

    Bei Tiefbauarbeiten im Bereich von Versorgungsleitungen und Stromkabel hat zwingend eine Planauskunft über das Zeichenbüro der Stadtwerke Weinheim zu erfolgen. Die Anfrage muss mindestens 1 Woche vor der Baumaßnahme in schriftlicher Form mitgeteilt werden.

    Beachten Sie:
    Die Erkundigungspflicht ist die wichtigste Voraussetzung für das sichere Arbeiten an Versorgungsleitungen und Stromkabel, einschließlich an Hausanschlussleitungen!
    Die Planauskunft bezieht sich immer auf die aktuelle, unmittelbar anstehende Baumaßnahme und ist in der Regel 4 Wochen gültig.

    Leitungsschutzanweisung: Im Merkblatt wird auf die wesentlichen Pflichten des Bauausführenden Bezug genommen und diesem konkrete Handlungsanweisungen zur Ausübung der Arbeiten und zum Verhalten bei Beschädigung einer Versorgungsleitung zu geben.

     

    Flyer Trinkwasser Badische Bergstraße (SWW)

     

       

     Telekommunikation

    Netzanschluss

    Deutsche Telekom AG

    Bauherren-Service

    Tel: 0800 / 3301903

    Mo–Fr von 8–20 Uhr
    Sa von 8–16 Uhr

     

    Informationsseite der Deutschen Telekom AG zum Hausanschluss:

    http://www.telekom.de/umzug/bauherren-service

     

     

     

     Abwasserbeseitigung 

    Kanalanschluss

    Gemeindeverwaltung Gorxheimertal

    Siedlungsstraße 35

    69517 Gorxheimertal

     

    Telefon:

    06201/2949-16

    Fax:

    06201/2949-29

    E-Mail:

    andreas.michael@gorxheimertal.de

     

    Damit ein Anschluss an das öffentliche Kanalnetz erfolgen kann, ist ein Antrag bei der Gemeinde Gorxheimertal zu stellen. Nach Erhalt der Anschlussgenehmigung muss eine Fachfirma den Anschluss herstellen. Vor dem Verfüllen des Leitungsgrabens muss eine Abnahme beim Bauamt der Gemeinde Gorxheimertal beantragt werden. Nach erfolgter Abnahme bekommt der Bauherr eine Einleitgenehmigung und darf sein Abwasser der Kanalisation zuführen.

     

    Planauskunft

    Informationen und Pläne zum Kanalnetz erhalten Sie ebenfalls beim Bauamt der Gemeinde.

     


    PDF-Datei Antrag zum Anschluss an das öffentliche Abwassernetz.pdf
    PDF-Datei Entwässerungssatzung ab 01.01.2012


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | Aktuelles & Archiv | Bürgerforum | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2017 Gemeindeverwaltung Gorxheimertal